Arbeitssicherheitsbeauftragte: Alles geht, nichts muss.

Ist Ihre Arbeitsschutzfachkraft im Urlaub oder längerfristig krank? Gibt es einen neuen Maschinenpark? Benötigen Sie kompetente Unterstützung in heiklen Situationen, in denen Rechtssicherheit erforderlich ist?

Wir unterstützen Sie stunden- oder tageweise und bieten eine telefonische Erreichbarkeit rund um die Uhr.​ Nutzen Sie unser kostenloses Erstgespräch für eine individuelle Beratung. 

Übernahme der Stabstellenfunktion

Auf Wunsch übernehmen wir die komplette Funktion einer Fachkraft für Arbeitssicherheit mit dem Aufgabenspektrum der DGUV V2:

  • Planung, Durchführung und Überwachung sämtlicher Vorschriften der Berufsgenossenschaften zur Prävention von Arbeitsunfällen

  • Erfüllung der gesetzlichen Pflichten bzw. Anforderungen von Arbeitgebern

  • Beratung des Arbeitgebers in allen arbeitsschutzrelevanten Angelegenheiten, insbesondere bei Planung, Ausführung und Unterhaltung von Betriebsanlagen sowie sozialen und sanitären Einrichtungen

  • Beschaffung von technischen Arbeitsmitteln sowie der Einführung neuer Arbeitsverfahren und Arbeitsstoffe

  • Auswahl und Erprobung von Körperschutzmitteln

  • Gestaltung von Arbeitsplätzen, Arbeitsabläufen, Arbeitsumgebung und sonstigen Fragen der Ergonomie

  • Beurteilung von Arbeitsbedingungen

  • Beobachtung der Unfallverhütung und der Arbeitsschutzumsetzung, insbesondere regelmäßige Begehung der Arbeitsstätten inkl. Mängelerfassung, Vorschläge zur Mängelbeseitigung und Überwachung der Mängelbeseitigung

  • Überwachung der Benutzung von Körperschutzmitteln

  • Mitwirkung bei Vorfalluntersuchungen sowie deren Erfassung

<< zurück zu Arbeitsschutz

Beratung ohne Bestellung zur FaSi

Was sind Unternehmerpflichten? Was muss eingehalten oder an Dokumentationen vorgehalten werden? Mit unserer allgemeinen Beratung bieten wir Ihnen den telefonischen Kontakt oder Vor-Ort-Support durch einen unserer Experten, der Ihnen eine konkrete Anleitung zum selbständigen Vorgehen gibt. Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch Musterformulare zum Selbstausfüllen und geschützte Schulungsunterlagen zur Verfügung.

Die Abrechnung erfolgt stundengenau oder nach Kontingent-Abruf. 

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns bitte direkt:

Telefon: +49 3621 5104 001

E-Mail: beratung@sbu-arbeitsschutz.de

Ähnliche Informationen oder Dienstleistungen:

Kostenlose Erstberatung