Home > Ausbildung > Bediener Hubarbeitsbühnen

Ausbildung zum Bediener/in Hubarbeitsbühnen gem. DGUV Grundsatz 308-008 (bisher: BGG 966)

Hoch hinaus auf der Karriereleiter: Aus- und Weiterbildung mit den SBU-Experten

Sie möchten sich weiterbilden, um beruflich voran zu kommen? Als zertifizierter Ausbilder bieten wir Aus- und Weiterbildungsangebote

rund um den Arbeitsschutz und Brandschutz.

<< zurück zu Ausbildung

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns bitte direkt:

Telefon: +49 3621 5104 001

E-Mail: kontakt@sbu-sicherheit.de

Bediener/in Hubarbeitsbühnen gem. DGUV Grundsatz 308-008

(bisher: BGG 966)

Ausbildungsdauer:

1 Tag

 

​​

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter ohne Vorkenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit Hubarbeitsbühnen

​​

Die Ausbildung der Bediener/in für Hubarbeitsbühnen besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Theoretische Ausbildungsinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen und Regeln der Technik

  • Aufbau, Funktion und Einsatzmöglichkeit verschiedener Bauarten

  • Betrieb allgemein

  • Aufstellung / Inbetriebnahme der Maschine am Arbeitsort

  • Arbeiten mit der Maschine

  • Unfallgeschehen

  • Sondereinsätze

  • Wartung und Prüfung

​​

Inhalte der praktischen Ausbildung:

  • Einweisung an den Vor-Ort zur Verfügung gestellten Hubarbeitsbühnen

  • Arbeitstägliche Sicht- und Funktionsprüfung

  • Einüben der Steuerungsfunktionen

  • Einüben der Funktion des Notablas

  • Standsicherer Aufbau und Verfahren der Hubarbeitsbühne

Die Teilnehmerzahl:

Die Teilnehmerzahl pro Ausbildungslehrgang ist auf max. 15 Mitarbeiter begrenzt.

SBU GmbH & Co. KG ist zertifizierter Ausbilder.

Ähnliche Informationen oder Dienstleistungen:

Auskunft über Kosten & Fördermöglichkeiten