Home > Ausbildung > Brandschutzhelfer

Ausbildung zum Brandschutz & Evakuierungshelfer/in

Hoch hinaus auf der Karriereleiter: Aus- und Weiterbildung mit den SBU-Experten

Sie möchten sich weiterbilden, um beruflich voran zu kommen? Als zertifizierter Ausbilder bieten wir Aus- und Weiterbildungsangebote

rund um den Arbeitsschutz und Brandschutz.

<< zurück zu Ausbildung

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns bitte direkt:

Telefon: +49 3621 5104 001

E-Mail: kontakt@sbu-sicherheit.de

Brandschutz & Evakuierungshelfer/in

Die Aufgaben, Pflichten und Vollmachten eines Brandschutzhelfers ergeben sich unter anderem aus dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), der DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention”, der Verkaufsstättenverordnung, der Nummer 5.1 der DGUV Information 205-001 „Arbeitssicherheit durch vorbeugenden Brandschutz” und den Nummern 3.1.3 und 3.1.4 der VdS- Richtlinie 2000 „Betrieblicher Brandschutz” als auch aus den länderspezifischen Auflagen zum Brandschutz.

 

Die Ausbildung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Ausbildungsdauer:

4 Stunden

 

​​

Zielgruppe:

  • Personen, die im Unternehmen Notfall-Aufgaben bei der Brandbekämpfung und der Räumung von Gefahrenbereichen, zum Beispiel Gebäuden und Produktionsbereichen übernehmen sollen

​​

Inhalte der theoretischen Ausbildung:

  • Grundzüge des Brandschutzes

  • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen

  • Gefahren durch Brände

  • Verhalten im Brandfall

  • Unterweisung in der betriebsspezifischen Brandschutzordnung

Inhalte der praktischen Ausbildung:

  • Praktische Übung mit Feuerlöscher

Die Teilnehmerzahl:

Die Teilnehmerzahl pro Ausbildungslehrgang ist auf max. 10 Mitarbeiter begrenzt.

SBU GmbH & Co. KG ist zertifizierter Ausbilder.

Ähnliche Informationen oder Dienstleistungen:

Auskunft über Kosten & Fördermöglichkeiten